presse
PDF Drucken

Das neue Jahr und gute Vorsätze

Bad Bertrich:  Der Jahreswechsel ist für viele ein Anstoß, etwas im Leben zu verändern.  Zu den „Best Of“ gehören mehr Bewegung, gesünder essen, und damit verbunden eine Gewichtsreduzierung. 

„Beides tut Ihren Venen gut. Ganz gleich, ob als Vorbeugung oder schon bei vorliegenden Venenerkrankungen; - Bewegung ist das A und O“, sagt Dr. Michael Wagner, Präsident der Deutschen Venen-Liga e.V.. 

Schon eine halbe Stunde Bewegung am Tag reichen aus. Outdoor-Aktivitäten wie Spazierengehen, Walking, Radfahren, Wandern, aber auch Venengymnastik, Wechselduschen und kalte Bein-Güsse stärken Ihre Beinvenen.  Gönnen Sie Ihren Venen täglich ein bisschen Zeit.

Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorge und lassen Sie Ihre Beinvenen bei einem Venenspezialisten untersuchen. Diese Untersuchung ist  völlig risikolos und schmerzfrei und wird von den Krankenkassen übernommen.

Adressen von Venenspezialisten und Informationsmaterial zur Vorbeugung gegen Krampfadern  erhalten Sie über die Deutsche Venen-Liga e.V. unter der kostenlosen Hotline 0800 444 3335 oder per Mail  info@venenliga.de.

 
   
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren