presse
PDF Drucken

Narbenfreie Sommertherapie gegen Krampfadern

Jede zweite Frau hat Krampfadern und damit ein ästhetisches Problem. Besonders im Sommer sollen die Beine keine Krampfadern haben und natürlich keine Narben. Die narbenfreie Sommertherapie wird ab sofort bundesweit in spezialisierten Venenfachkliniken ambulant angeboten. Das Besondere: Die Spezialisten wenden nur narbenfreie Verfahren in örtlicher Betäubung an. Die am Bein entlang störenden Krampfadern sind normalerweise nur kleine, kranke Seitenäste der Stammvene. Diese Seitenäste werden mit einem Spezialinstrument ähnlich einer allerfeinsten Häkelnadel mühelos entfernt. Der Eingriff hinterläßt nur Mini-Einstiche, die in der Regel vollkommen narbenfrei verheilen. Die Patienten können sofort nach dem Eingriff wieder nach Hause fahren. Auf Kompressionsstrümpfe kann normalerweise verzichtet werden.

Weitere Informationen und Kontaktadressen gibt es bei der Deutschen Venen-Liga e.V., Hauptgeschäftsstelle, Sonnenstraße 6, 56864 Bad Bertrich, Tel. +49 2674 1448, Gebührenfreie Venen-Hotline 0800 4443335