presse
PDF Drucken

Thrombosen häufig am Schreibtisch

Wer den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt hat ein hohes Thromboserisiko, so das Ergebnis einer bisher unveröffentlichten Studie aus Neuseeland (Quelle: Ärzte Zeitung vom 30.05.2007). Bei langem beengten Sitzen treten tiefe Beinvenenthrombosen sogar häufiger auf als bei Langstreckenflügen.

Das Blut versackt beim langen Stehen oder Sitzen in den Beinvenen. Hat ein Patient bereits Krampfadern, ist das Risiko, eine Thrombose zu bekommen, noch vielfach erhöht.

Mit der Broschüre „Venen-Fit im Beruf" gibt die DVL Berufstätigen Tipps zur Vorbeugung. Die Broschüre kann kostenlos hier angefordert werden: Deutsche Venen-Liga, Hauptgeschäftsstelle, 56864 Bad Bertrich, Tel. +49 2674 1448, Gebührenfreie Venen-Hotline 0800 4443335 oder im Internet www.venenliga.de