presse
PDF Drucken

Deutsche Venen-Akademie bildet Zertifizierte Venentrainer aus

Die Deutsche Venen-Akademie ist eine Ausbildungsstätte für alle, die sich für
das Thema Venenheilkunde interessieren.

„Unser Ziel ist es, durch die Aus- und Weiterbildung im Bereich Venenheilkunde, die Präventionsarbeit und Gesundheitsförderung zu verbessern. Die Referenten sind praktisch orientierte, hoch-qualifizierte Venenspezialisten. Unser zweitägiges Fortbildungsprogramm zum Venentrainer nutzen viele, die im Gesundheitswesen tätig sind, wie Mitarbeiter in Sanitätshäusern, Apotheken, Sportstudios oder
Präventionssachbearbeiter von Krankenkassen. Auch Ärzte, Apotheker und Physiotherapeuten lassen sich in der Venen-Akademie zertifizieren. Also alle Berufsgruppen, die in irgendeiner Form mit Venenkranken zu tun haben oder spezielle Vorsorgeprogramme anbieten möchten,“ so Petra Hager-Häusler, Deutsche Venen-Akademie.

Die Venentrainer lernen das Wichtigste über die Anatomie des Venensystems sowie moderne Untersuchungs- und Behandlungsmethoden. Außerdem werden sie geschult für Gruppenarbeit, wie Venengymnastik oder Venenwalking und er-lernen die Bedienung eines Diagnostikgerätes (LRR- Lichtreflexionsrheographie) wird geübt. Das ist besonders interessant für Teilnehmer, die Venen-Aktionstage mit Venen-Checks anbieten möchten.

Termine:

Bundesgeschäftsstelle Rheinland Pfalz, Bad Bertrich
23. - 24.06.2017 (Freitag/Samstag)
15. - 16.09.2017 (Freitag/Samstag)

Weitere Infos gibt es bei der Deutschen Venen-Akademie, Bundesgeschäftsstel-le, 56864 Bad Bertrich, Tel. 02674 1448, im Internet www.venenakademie.de
oder per Email info@venenakademie.de.