presse
PDF Drucken

Cindy Berger unterstützt als Schirmherrin die Arbeit der Deutschen Venen-Liga

Die Deutsche Venen-Liga e.V. (DVL) hat seit 2008 eine neue Fürsprecherin. Cindy Berger, die erfolgreiche Sängerin des Schlager-Duos „Cindy & Bert", wurde zur Schirmherrin des gemeinnützigen Vereins gewählt. „Als ich selbst betroffen war, störten mich die hässlich heraustretenden Adern an meinen Beinen immer mehr. Und nach stundenlangen Bühnenauftritten schwellten meine Füße an, dass ich es kaum in meinen Schuhen aushielt. Es war damals schwierig, Anschriften von Venenspezialisten zu bekommen. Und hier liegt auch das Problem, bei dem ich helfen möchte. Venenpatienten einer qualifizierten Therapie zuzuführen, ist eine Aufgabe der DVL, für die ich mich heute als Schirmherrin stark mache.

Es gibt in Deutschland viele Millionen Menschen, die eine Venenerkrankung haben und Hilfe brauchen. Denn Krampfadern sind kein reines Schönheitsmakel, sondern eine ernst zu nehmende Krankheit. Dafür gibt es inzwischen bundesweit Spezialisten, die diese Krankheit heilen können, und zwar schonend und mit ästhetischen Ergebnissen.

Mit intensiver Patientenaufklärung ist die Deutsche Venen-Liga aus einer kleinen Selbsthilfegruppe von Patienten zu einer der größten Selbsthilfeorganisationen und Patientenportale in der Bundesrepublik gewachsen. Inzwischen gibt es bundesweit fünf DVL Geschäftsstellen. „Auf unsere Initiative wird auch alljährlich der inzwischen traditionelle Deutsche Venentag® bundesweit veranstaltet. Und wir führen zahlreiche Aktionen zur Früherkennung von Venenleiden durch. Denn es gibt eine Menge Möglichkeiten, Venenleiden vorzubeugen", so DVL Geschäftsführerin Petra Hager-Häusler.

Cindy_Berger_3
Schirmherrin Cindy Berger