presse
PDF Drucken

Deutscher Venentag® am 25. April

Bad Bertrich. Samstag, der 25. April, steht im Zeichen der Venengesundheit. Die bundesweit größte Aufklärungskampagne der Deutschen Venen-Liga rund um das Thema Krampfadern findet in diesem Jahr zum 13. Mal statt.

„Wir rufen Apotheken, Sanitätshäuser, Arztpraxen und alle Akteure im Gesundheitswesen auf, sich aktiv am Deutschen Venentag® zu beteiligen. Je mehr Aktionen stattfinden, desto mehr Betroffenen kann geholfen werden. Denn Krampfadern sind nicht nur ein Schönheitsmakel, sondern eine medizinisch ernst zu nehmende Erkrankung", so Petra Hager-Häusler, die Geschäftsführerin der Venen-Liga.

Bei den Veranstaltungen wird informiert über Risiken, Vorbeugung und Behandlungsmethoden von Krampfadern bis hin zum offenen Bein. Außerdem werden vielerorts Venen-Check-Ups, Venen-Gymnastik, Venen-Walking, Kneipp´sche Beingüsse u.v.m. angeboten. Was wann wo am Deutschen Venentag® passiert, steht im Veranstaltungsportal im Internet unter www.venenliga.de. Für telefonische Anfragen ist eine gebührenfreie Venen-Hotline eingerichtet, Tel. 0800 4443335.

Die Deutsche Venen-Liga vermittelt Ihnen gerne den Kontakt zu führenden Venenspezialisten/Phlebologen für Interviews rund um das Thema Venenerkrankungen.



 

Weitere Informationen:
2
Deutschen Venen-Liga e.V., Hauptgeschäftsstelle, Sonnenstraße 6, 56864 Bad
Bertrich, Tel. +49 2674 1448, Gebührenfrei 0800 4443335, E-Mail:
info@venenliga.de, www.venenliga.de