presse
PDF Drucken

Sommer-Venentraining mit Schlagerstar Cindy Berger

Besonders Frauen leiden im Sommer unter geschwollenen, schmerzenden Beinen - meist diejenigen, die im Beruf viel sitzen oder stehen müssen. Die Beschwerden sollten ernst genommen werden. Schließlich können Krampfadern, Venenentzündungen oder Thrombosen ernste Folgen sein.

Schlagersängerin Cindy Berger (Cindy&Bert), ehemals selbst betroffene Venenpatientin und heutige Schirmherrin der Deutschen Venen-Liga, gibt Tipps, wie man schweren Beinen vorbeugen kann. „Bereits ein paar Minuten Gymnastik täglich können Venenerkrankungen vorbeugen oder Beschwerden lindern. Gönnen Sie Ihren Venen täglich ein bisschen Zeit," rät der Schlagerstar und gibt folgende Tipps:

  • Gehen Sie Schwimmen. Der Wasserdruck wirkt wie ein natürlicher Kompressionsstrumpf und unterstützt die Venen.
  • Duschen Sie Ihre Beine ab und zu kalt von unten nach oben ab. Dadurch verengen sich die Gefäße.
  • Gehen Sie viel Spazieren oder Walken. Das unterstützt die Wadenmuskelpumpe und den Blutrückfluss.
  • Beim langen Sitzen, Füße nach links und rechts kreisen, Zehenspitzen nach oben und unten dehnen.
  • Beim langen Stehen so oft wie möglich in den Zehenstand gehen und abrollen auf die Fersen.

Weitere Tipps mit Fotos gibt es in der kostenlosen Broschüre „Venen-Fit mit Schlagerstar Cindy Berger" bei der Deutschen Venen-Liga e.V., Hauptgeschäftsstelle, Sonnenstraße 6, 56864 Bad Bertrich, Tel. +49 2674 1448, Gebührenfreie Venen-Hotline 0800 4443335, www.venenliga.de